APUS

– und die Geheimnisse hinter den Geheimnissen

Ab 14.12.2019 erhältlich

APUS Cover1a

ISBN: 978-3-943378-45-0

Preis: 15,90 €

Der Roboter Apus, ein automatisierter Professor mit jeder Menge künstlicher Intelligenz, lüftet zusammen mit seinen Freunden, dem Frage- und dem Rollroboter, viele der Geheimnisse, die uns umgeben. Dazu gehören ein ständig trinkender Vogel, seltsam wackelnde Steine und gefährliche Blitze. Besonders bei ihren Experimenten mit fast schon vergessenen Spielzeugen erleben unsere Roboterfreunde viele spannende Abenteuer. Mit ihnen zusammen gibt es eine Fülle an Interessantem aus Naturwissenschaft, Technik und aus dem Leben an sich zu lernen.

 

Autor: Prof. Dr. Uwe Hartmann ist Inhaber des Lehrstuhls für Nanostrukturforschung und Nanotechnologie in der Fachrichtung Physik an der Universität des Saarlandes.

Zeichnungen: Dr. Anne Holtsch ist Physikerin an der Universität des Saarlandes und promovierte am Lehrstuhl von Prof. Hartmann.


 

Fantastisches Deutschland: Hessen

Fantasy-Hessen

 ISBN: 978-3-943378-43-6

 Preis: 9,90 €

Hessen – ein Bundesland, in dem Märchen und Phantastik gleichermaßen zuhause sind. Die Gebrüder Grimm sind uns vorausgegangen in dem Bemühen, spannende und erbauliche Geschichten zu schreiben. Dieser Band zeigt, dass das Märchenhafte immer noch in uns lebt.
Fünf Geschichten von fünf Autoren und Autorinnen: sie alle spielen in Hessen und spiegeln die wechselvolle Geschichte des Bundeslandes wider.

Mit Geschichten von: Ju Honisch, Torsten Scheib, Tatjana Stöckler, Markus Kastenholz und Astrid Rauner

 


Mörderisches Saarland

Mörderisches Saarland
ISBN: 978-3-943378-40-5

6 Autoren – 6 Kurzkrimis,

die eine große Gemeinsamkeit haben: Sie spielen im Saarland.

Bodo Bickelmann „Im Tal der Stille“
„Allen war klar, dass wir ihn töten mussten. Ausgerechnet Jimmy!“

Chris Karlden „Todesnah“
„Als der von Halluzinationen geplagte Lehrer Richard einem Mann folgt, den er für den Entführer eines kleinen Mädchens hält, beschwört er ein albtraumhaftes Geschehen herauf.“

Angelika Lauriel „Eichhorntod“
Wenn die Gartenzaunidylle in Hass umschlägt, gibt es Tote.

Ari TUR „Mottel“
Auf dem Saarbrücker Halberg – mitten im Wald – begegnet der junge Mottel einer unheimlichen Gestalt. Mottel flieht, stürzt in die Tiefe und erwacht in einem Alptraum. Hat er zu Zeiten Napoleons schon einmal gelebt?

Isabell Valentin „Der süße Duft von Mord“
Mathi stellt fest, dass der lästige Ehemann ein hervorragender Dünger für ihre Engelstrompeten abgibt.

Marlian Wall „Sonntagsschicht“
Bei einer einsamen Sonntagsschicht trifft Kommissar Baldauf unerwartet seine Traumfrau und klärt für sie einen jahrzehnte alten Justizirrtum.

ISBN: 978-3-943378-40-5

 


DIE ZEIT DES ERWACHENS

Ein Damian Johannsson-Krimi – Band 2

Isabell Valentin

Die Zeit des Erwachens1b

„Wer sollte dir denn helfen? Du bist ganz alleine.“
„Nein, bin ich nicht“, entgegnete Damian schwach.
„Dann sieh dich doch um, Damian. Wer ist denn da, um dir zu helfen? Du bist allein. Ganz allein.“

Der Insolvenzverwalter Richard Roth liegt erschlagen in seinem Haus. Wurde ihm die Macht über das Schicksal seiner Mandanten zum Verhängnis oder wurde er das Opfer der rumänischen Einbrecherbande, die in dieser Gegend gerade agiert?
Damian Johannsson, Aaron Breuer und sein Team begeben sich auf die Suche nach dem Mörder. Doch schon bald stellt sich die Frage, wer hier wen Jagd.

ISBN: 978-3-943378-41-2

 


DER FÄHRMANN

Ein Damian Johannsson-Krimi – Band1

Isabell Valentin

Der Fährmann Cover

„Sein Leben in meiner Hand. Ich bestimmte, wann und wie es enden würde. Ich war sein Gott.“
Als sich Damian Johansson nach Saarbrücken in die Mordkommission versetzen lässt, geht er damit ein großes Risiko ein. Denn sein neuer Vorgesetzter, Kriminalhauptkommissar Aaron Breuer, ist einer der wenigen Menschen, die das dunkelste Geheimnis in Damians Leben kennen. Ein Geheimnis, welches seiner Karriere bei der Polizei ein jähes Ende bereiten könnte und nur darauf wartet, ihn erneut in den Abgrund zu ziehen.
Schon der erste gemeinsame Fall verlangt Damian und Breuer einiges ab: Beim Staatstheater wird ein älterer Mann ermordet. Seine Leiche liegt in einem aufgemalten Fragezeichen und seine Augen sind mit Münzen bedeckt. Die eingeritzte römische Eins auf der Brust des Opfers lässt das schlimmste befürchten. Sie ermitteln gegen die Zeit, denn der Fährmann hat mit dem Morden erst angefangen.

ISBN: 978-3-943378-79-5

 

 

 

Willkommen auf der neuen Verlagshomepage!

Diese befindet sich gerade im Aufbau. Wir bitten um Ihr Verständnis.